DRIVING SCHOOL Hamburg

Joomla 1.7 NivoSlider developed by NewJoomlaTemplates in collaboration with best web hosting reviews and ratings.

Häufig gestellte Fragen

Hier findest Du "Häufig gestellte Fragen" Solltest Du weitere Fragen haben die nicht über dieses Portal gelöst werden können kannst Du uns auch gerne eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.



Wer stellt den Führerscheinantrag beim Straßenverkehrsamt (LBV)?

  • Der Führerscheinantrag wird beim Straßenverkehrsamt vom Schüler selber gestellt. Hierbei muss ein gültiger Personalausweis, ein Erste Hilfe Schein, ein Passbild biometrisch und ein gültiger Sehtest (nicht älter als 6 Monate) vorgelegt werden. Antragsformulare sind bei uns in der Fahrschule vorrätig. Beim ausfüllen helfen wir gerne.

 

Wo kann ich den Erste Hilfe Schein und den Sehtest absolvieren?

  • Direkt bei uns um die Ecke bei der Sanitätsschule Nord in der Nordkanalstr. 58, 20097 Hamburg oder bei anderen Sanitätsschulen. Der Sehtest kann in den meisten Sanitätsschulen mit absolviert werden oder beim Optiker.

 

Benötige ich noch Übungsstunden wenn ich schon über Praxiserfahrung verfüge?

  • um eine Einschätzung abgeben zu können wann mit den Pflichtstunden begonnen werden kann sind mindestens 2 Übungsfahrstunden notwendig. Erst dann kann der Fahrlehrer eine Einschätzung für den jeweiligen Schüler abgeben.

 

Wie viele Theoriestunden benötige ich?

  • für den Erwerb Führerschein Klasse B müssen ohne Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse insgesamt 14 Unterrichteinheiten a´ 90 min. absolviert werden. Montags bis Freitags können bei uns täglich 2 Unterrichtseinheiten absolviert werden.